Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

home biographie audio / video termine dirigent komposition philosophie piano-solo filmmusik vokaldirektion tjalve & florin - recital mahlers achte 2009 ältere termine kontakt Porgy&Bess Rhein in Flammen Operngala  Hollywood in Cologne impressum Interview Interview 2 I 3 I 4 15 I 6 pressespiegel Mahler Videos Das-Maedchen-mit-den-Schwefelhoelzern Symphonie in Kölsch 

philosophie

"Musik ist Sprache, Charakterdarstellung und Ausdruck sowohl innerer Bewußtseinszustände, als auch der Außenwelt.Bei der Interpretation eines Stückes suche ich nach der Welt hinter den Noten, nach einer schlüssigen Darstellung , der Durchsichtigkeit aller Details.Ob in ernster oder unterhaltender Musik ist die Botschaft des Werkes das, was zu seiner Existenzberechtigung wird. Dies kann sowohl heiter als auch tragisch sein.Die tiefe Empfindung und Tragik einer Mahler Symphonie ist ebenso Teil unseres Lebens, wie ein rauschendes Fest bei Johann Strauß oder der musikalische Lebensausdruck einer Rockband. Nur Musik, die nichts zu sagen hat, ist tot. Meine musikalischen Vorbilder liegen in einer Zeit in der es selbstverständlich war Pianist, Dirigent und Komponist in einer Person zu sein. Musiker wie Franz Liszt, Sergei Rachmaninoff und Leonard Bernstein rufen bei mir eine tiefe Bewunderung hervor.Man spürt, wie die verschiedenen Tätigkeiten sich gegenseitig befruchten, ja man glaubt dadurch ein Stück näher an das große Geheimnis des künstlerischen Schaffens zu kommen.Mein Ziel ist, viele Menschen auf die Vielfalt der Musik aufmerksam zu machen, sie für den Klang eines Orchesters, eines einzelnen Instumentes oder einer menschlichen Stimme zu begeistern, und die tiefen Erfahrungen und Erkenntnisse, welche Musik geben kann, weiter zu vermitteln."Heinz Walter Florin

Begegnung mit Klangwelten

Konzert mit dem Beijing Symphony OrchestraForbidden City Concert Hall 2008